0 MCSE

Rostock und Umgebung

Termine und Berichte über öffentliche Einrichtungen
ein privates Rostocker Internetmagazin von, für, über Rostock & Umgebung
Inhaltsverzeichnis  •   neu   •   aktualisiert   •   Hinweise


Lange Nacht der Wissenschaften in der Universitätsklinik der Hansestadt Rostock

Service-, Freizeit- und Veranstaltungshinweise:

Weitere Informationen per Mausklick auf die Fotos oder Veranstaltungsnamen

Aktuelle Polizei - Meldung

Pärchen überfällt Frau in Rostocker Innenstadt - Polizei bittet um Mithilfe

Zur Aufklärung eines Raubüberfalls auf eine 57-jährige Frau bittet die Polizei jetzt um Mithilfe der Bevölkerung.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 01.11.2014 mitten in der Rostocker Innenstadt / Lange Straße.
Gegen 19.10 Uhr traf die 57-Jährige in Höhe der Commerzbank auf die zwei unbekannten Täter.
Beide waren mit Fahrrädern und einem Hund unterwegs.
Als sie von der Frau auf die Nutzung des Fahrradweges verwiesen wurden, stiegen beide vom Rad und griffen die 57-Jährige an.
Während der männliche Täter die Frau festhielt, schlug seine Komplizin mit der Faust auf die Frau ein und versuchte ihr die Handtasche zu entreißen.
Als ein Zeuge, der durch die Schreie der Frau auf das Geschehen aufmerksam wurde, zur Hilfe kam, flüchtete das Pärchen ohne Beute vom Tatort.
Die 57-Jährige erlitt durch die Schläge Verletzungen im Gesicht, die zu einer mehrtätigen Krankschreibung führten. Erst später zeigte sie den Überfall bei der Polizei an. Für die beiden Angreifer liegen der Kriminalpolizei nachfolgende Personenbeschreibungen vor: Zur Aufklärung der Tat sucht die Polizei jetzt dringend Zeugen.
Insbesondere der junge Mann, der dem Opfer zur Hilfe eilte, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Möglicherweise haben weitere Personen das Geschehen beobachtet, da sich der Tatort an einem häufig genutzten Abgang zum Parkplatz an der Fischerbastion befindet. Auch diese Personen könnten wichtige Zeugen sein.

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Blücherstr. 1-3, 18055 Rostock unter der Telefonnummer (0381) 652-6224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Bundespolizei bittet um Ihre Mithilfe

Am 01. November 2013 kam es nach dem Fußballspiel Preußen Münster gegen F.C. Hansa Rostock im Hauptbahnhof Münster zu gewalttätigen Ausschreitungen durch Fans des Vereins Hansa Rostock. Die Staatsanwaltschaft Münster ermittelt in diesem Zusammenhang u.a. wegen Landfriedensbruch, gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und versuchter Gefangenenbefreiung. Gegen die drei abgebildeten Personen besteht der dringende Verdacht, sich aktiv an den gewalttätigen Auseinandersetzungen beteiligt zu haben. Da alle bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung der unbekannten Täter führten, bittet die Bundespolizei um Mithilfe der Bevölkerung.

Wer kennt die auf den Fotos abgebildeten Personen oder kann sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter der Telefonnummer: (0381) 2083 - 111 entgegen. Hinweise können auch jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei, Tel.: (0800) 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle gegeben werden.

Fahndung nach unbekannter Person 1 Hauptbahnhof Münster 01.11.2013       Fahndung nach unbekannter Person 2 Hauptbahnhof Münster 01.11.2013       Fahndung nach unbekannter Person 3 Hauptbahnhof Münster 01.11.2013

-   -   -   -   -   -   -   -

Aktuelle Themen aus Rostock
Berichte / Rückblick 2014
  • Lange Nacht der Museen Rostock am Sonnabend, den 25.10.2014 (akt.: mit allen Veranstaltungsorten)
  • flackernde Fackel Großer Fackel- und Laternenumzug im Hansaviertel am 24.10.2014
    ab 14 Uhr Laternenbastelnachmittag in der Vereinsgaststätte "Rote Erde"
    18 Uhr Treff vor dem Ostseestadion (Fackeln vor Ort erhältlich)
    zum herbstlichen Stadtteilrundgang mit Blasorchester und Feuerwehr
  • Lampionumzug Evershagen (18 Uhr ab Pablo Neruda Klub) und Lütten Klein (17.30 Uhr ab Mehrgenerationenhaus) zusammen ins Fischerdorf am Freitag, 17. Oktober 2014
  • Ortsbeiratssitzung in Evershagen u.a. mit der Vorstellung der Vereine "German Fight Company" sowie "Allgemeiner Deutsche Fahrrad Club" · am Dienstag, den 11. November 2014
  • Traditionsgaststätte wieder eröffnet - Reuters Rostock
  • Forum zur Elektromobilität im Saal „Mecklenburg-Vorpommern“ der IHK Rostock am Freitag, den 07.11.2014 (weitere Infos folgen bald)
  • 1. Ehrenamtmarkt mit verschiedenen Vereinen im Rostocker Freizeitzentrum (Kuphalstr. 77 in Reutershagen) am Sonnabend, den 18.10.2014, von 10 bis 13 Uhr
  • Bürgerinitiative in Lichtenhagen für Verkehrsberuhigung im Elmenhorster Weg
  • Altes Stellwerk Beim Lokschuppen - Tag des offenen Denkmals RostockÜber 7.500 Denkmäler öffneten, unter dem diesjährigen Motto "Farbe", in Deutschland ihre Türen am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 14. September 2014 (aktualisiert am 14.9.2014. ersten Fotos aus Landkreis und Hansestadt Rostock)
  • Kneipenfestival Honky Tonk® in über 20 Rostocker Innenstadt-Lokalitäten mit 22 Bands am Sonnabend, den am 27. September 2014 (Preise, Orte, Bands)
  • RoBau - Landesbauausstellung Mecklenburg-Vorpommern - die größte Baumesse in M-V u.a. mit dem Fachgeschäft SicherheitsTechnik (Beratung zu Einbruchschutz / Diebstahlschutz, empfohlen auch durch die Errichterliste für Errichterunternehmen von mechanischen Sicherungseinrichtungen vom Landeskriminalamt M-V) vom Freitag, 26. September bis zum Sonntag, 28.09.2014
  • Ossi-Party am 4.10.2014 in der Vereinsgaststätte "Rote Erde"
  • Verkehrssicherheitsaktion "Brems Dich! Schule hat begonnen" zum Schulanfang am Montag, 25. August 2014
  • Außerplanmäßige Sitzung der Bürgerschaft am Dienstag, den 22. Juli 2014 ab 18 Uhr im Sitzungssaal der Bürgerschaft im Rathaus zum Thema: Beschwerde gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Schwerin   Symbol mp3 Download (hier klicken, um die Sitzung anzuhören)
  • Motorradgespannausfahrt Jumbofahrt Rostock am 19. Juli 2014 (Startvideo und erste Bilder online)
  • Sommerfest 2014 in einer Kleingartenanlage